Keine Angabe
/ p. Erw.
Keine Angabe
/ p. Kind
Indoor:
Keine Angabe
Outdoor:
Keine Angabe
Haus Visbeck
Das Haus Visbeck in Dülmen ist ein ehemaliges Rittergut aus dem 14. Jahrhundert – was aber in seiner damaligen Form nicht mehr erhalten ist. Noch heute haftet der Anlage etwas Mystisches an, was sicherlich auf ihre lange, bewegte Geschichte zurück zu führen ist. Erhalten sind heute nur noch die Vorburg sowie die im 18. Jahrhundert von Johann Conrad von Schlaun errichtete Marienkapelle. Heute befindet sich Haus Visbeck in Privatbesitz. verschiedene Veranstaltungen, wie der Weihnachtsmarkt "Visbecker Lichter" oder der Mittelaltermarkt mit Falkner, Musikanten und Ritterkampf locken regelmäßig zahlreiche Besucherinnen und Besucher zu dem ehemaligen Rittergut.
Dauerevent

Angebots ID:

 21630

Veröffentlicht:

 25 September, 2021
Beschreibung
Das Haus Visbeck in Dülmen ist ein ehemaliges Rittergut aus dem 14. Jahrhundert – was aber in seiner damaligen Form nicht mehr erhalten ist. Noch heute haftet der Anlage etwas Mystisches an, was sicherlich auf ihre lange, bewegte Geschichte zurück zu führen ist. Erhalten sind heute nur noch die Vorburg sowie die im 18. Jahrhundert von Johann Conrad von Schlaun errichtete Marienkapelle. Heute befindet sich Haus Visbeck in Privatbesitz. verschiedene Veranstaltungen, wie der Weihnachtsmarkt "Visbecker Lichter" oder der Mittelaltermarkt mit Falkner, Musikanten und Ritterkampf locken regelmäßig zahlreiche Besucherinnen und Besucher zu dem ehemaligen Rittergut.

Informationen zur GeschichteDas Haus Visbeck in Dülmen ist ein ehemaliges Rittergut aus dem 14. Jahrhundert – was aber in seiner damaligen Form nicht mehr erhalten ist. Noch heute haftet der Anlage etwas Mystisches an, was sicherlich auf ihre lange, bewegte Geschichte zurückzuführen ist. 
Im Jahr 1338 erstmals urkundlich erwähnt, gehörte der großzügige Gebäudekomplex, der als Wehrbau auf zwei Inseln angelegt war, ursprünglich den Herren von Visbeck. Später fanden die Gebäude weitere Besitzer, zuletzt das bekannte westfälische Adelsgeschlecht Droste zu Vischering. Das Herrenhaus brannte im 17. Jahrhundert vollständig nieder und wurde nicht wieder aufgebaut. Somit sind heute lediglich ein Teil der Vorburg und die Marienkapelle erhalten geblieben. Die Marienkapelle Visbeck war in ihrer ursprünglichen Form eine achteckige Holzkapelle, die 1572 erstmals urkundlich erwähnt wurde. 
Die heutige, gemauerte Kapelle wurde sehr wahrscheinlich nach den Plänen des berühmten Barockbaumeisters Johann Conrad Schlaun gebaut. Der Bau begann 1747 und endete 1749, was die Wetterfahne des Glockendachreiters bezeugt. Bereits am 29. Mai 1747 erhielt die Kapelle das Messprivileg von Papst Benedikt XIV.
Heute befindet sich Haus Visbeck in Privatbesitz. Verschiedene Veranstaltungen locken aber regelmäßig Publikum an, so der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt „Visbecker Lichter“ oder aber ein Mittelaltermarkt, bei dem Falkner, Musikantinnen, Geschichtenerzähler und Händlerinnen auftreten – Ritterkampf inklusive. Die Marienkapelle von Schlaun wird außerdem für Konzerte, Gottesdienste, Lesungen und Ausstellungen genutzt.
Informationen zur BesichtigungVom Wegesrand besteht Blickkontakt zur Marienkapelle.Eine Innenbesichtigung ist nur auch Anfrage möglich.

Bildquelle: Münsterland e.V./ Philipp Fölting

Datenquelle: Hubermedia GmbH

 

Details im Überblick
Adresse:
Dernekamp 40, 48249, Dülmen
Parken:
Nein
Restaurants:
Keine Angabe
E-Mail:
info@haus-visbeck.de
Telefonnummer:
02594 12345
Zeiten
Verkaufshinweise
Eintritt kein Eintritt möglich: 0 €
Bedingungen
Eintrittsalter ab:
Keine Altersangabe
Corona-Test erforderlich:
Keine Angabe
Haustiere erlaubt:
Nein
Barrierefrei:
Keine Angabe
Keine Verknüpfung zum Anbieter vorhanden
Standort
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

@Alle Angaben, insbesondere Öffnungszeiten und Eintrittspreise sind ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich immer zusätzlich auf der Homepage des Anbieters.

Haben Sie alles, was Sie für Ihren Ausflug benötigen?

Brillen für Kinder

Elektronik für Kinder

Babys

Bücher für Kinder

Kleidung für Kinder

Strand

Kindersitze

Inliner-rollerderby-ge38124348_1920

Inliner

Sportausrüstung für Kinder

Drohnen

Spiele für Kinder

Taschen/Rucksäcke für Kinder

Entdecke weitere Freizeitaktivitäten
BauernhöfeBoot, Kanu, Fahrrad, Reiten, WandernGeburtstag, Taufe, Kommunion, Firmung
Schnupperstunde , Spazierritt im Zauberwald oder auch ein paar Runden an der Longe
ab 10,00 €
pro Kind
ab 0,00 €
pro Erwachsener
Reiterhof Ponyhof Pony reiten Kinde
Ausstellung, Einkaufcenter, Shops, Messe & FlohmarktGeburtstag, Taufe, Kommunion, Firmung
Kinderunterhaltung auf privaten Anlässen wie Kindergeburtstage, Jubiläen, Hochzeiten, Einschulungen,
ab 150,00 €
pro Kind
ab 0,00 €
pro Erwachsener
kinderevents berlin
Ausstellung, Einkaufcenter, Shops, Messe & FlohmarktMärchenwald, Parks, Gärten
Stele der Biodiversität
ab 0,00 €
pro Kind
ab 0,00 €
pro Erwachsener
Stele der Biodiversität
Ausstellung, Einkaufcenter, Shops, Messe & Flohmarktfreizeitpark-kletterpark-abenteuerspielplatz
Erlebnisspielplatz Kastellauner See
ab 0,00 €
pro Kind
ab 0,00 €
pro Erwachsener
Erlebnisspielplatz Kastellauner See
Ausstellung, Einkaufcenter, Shops, Messe & FlohmarktSport, Golf, Minigolf, Eislauf
Minigolfanlage Kastellaun
ab 1,50 €
pro Kind
ab 2,50 €
pro Erwachsener
Minigolfanlage Kastellaun
Ausstellung, Einkaufcenter, Shops, Messe & FlohmarktMuseen & SehenswürdigkeitenRadwege, Wanderwege
Hängeseilbrücke Geierlay, 360m lang und 100m hoch
ab 0,00 €
pro Kind
ab 0,00 €
pro Erwachsener
Hängeseilbrücke Geierlay
Ausstellung, Einkaufcenter, Shops, Messe & FlohmarktMuseen & Sehenswürdigkeiten
Das Museum Haus der regeionalen Geschichte befindet sich auf der Burg Kastellaun
ab 1,00 €
pro Kind
ab 2,50 €
pro Erwachsener
Haus der regionalen Geschichte
Ausstellung, Einkaufcenter, Shops, Messe & FlohmarktSchlösser, Burgen & Aussichtstürme
Die Kastellauner Burg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und im Pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört.
ab 0,00 €
pro Kind
ab 0,00 €
pro Erwachsener
Sponheimer Burg Kastellaun